Schaffen einer soliden Grundlage

Nutzung des vollen Potenzials der Windenergie

Seit 2004 bringt EWT durch die Bereitstellung der wirtschaftlichsten und zuverlässigsten Windturbinen mit Direktantrieb für die lokal begrenzte Energieerzeugung Champions im Bereich der dezentralen Energie hervor. Im Lauf der Zeit haben wir es uns selbst stets zur Aufgabe gemacht, unsere Produkte zu verbessern, um die Energiekosten unserer Turbinen zu reduzieren. Mit heute mehr als 600 installierten Turbinen in Nordamerika, Europa und Asien verfügt EWT über ein bewährtes, zertifiziertes, äußerst leistungsfähiges Produktangebot für den dezentralen Windsektor, darunter Energielösungen und die Integration mit anderen Erzeugungsquellen.

Aufbau auf einer soliden Grundlage

EWT nahm seinen kommerziellen Betrieb im Februar 2004 auf. Der anfängliche Schwerpunkt lag auf 750- und 900-kW-Windturbinen mit Direktantrieb. Nachdem wir alle erforderlichen Zertifikate für die Aufnahme des Betriebs und die Produktion erhalten hatten, installierten wir im Jahr 2005 unsere erste 900-kW-Turbine in den Niederlanden. Das Geschäft in den Niederlanden wuchs weiter; 2008 installierten wir einen Windpark mit 16 900-kW-Turbinen im Anna-Mariapolder.

Im Rahmen unserer Expansionsbestrebungen in andere Regionen verkauften wir 2008 unsere ersten Turbinen in den USA.  Nur ein Jahr später, 2009, gründeten wir EWT Americas, um ein Turbineninstallationsprogramm vorwiegend im mittleren Westen und in Kanada zu unterstützen. Durch diese lokale Präsenz konnten wir eine Ausschreibung für eine abgelegene Gemeinde in Alaska gewinnen. Mittlerweile haben wir acht Turbinen in fünf Gemeinden installiert, wodurch diese Zugang zu erneuerbarer Energie erhalten und weniger abhängig von Diesel sind.

Neue Produkte, Märkte und Services

2010 kündigte Großbritannien ein Einspeisevergütungsprogramm für 500-kW-Turbinen an. EWT reagierte mit der Entwicklung einer dedizierten Lösung. Die erste dieser 500-kW-Turbinen wurde 2011 installiert. Bis heute wurden mehr als 350 unserer 500-kW-Turbinen in Großbritannien installiert, und wir sind weiterhin Marktführer in dieser Kategorie.  Nach dem Erfolg unserer 500-kW-Turbinen entwickelten wir 2012 auch eine 250-kW-Turbine für ein Einspeisevergütungsprogramm in Nordirland.

Mit der Installation von drei Turbinen in Schweden in den Jahren 2012 und 2013 und unserer ersten Turbine in der Türkei 2016 setzten wir den Ausbau unseres Geschäfts in Europa fort.

Unser ständiges Ziel, unser Angebot an dezentralen Energieservices zu erweitern, führte 2016 zu einer Beteiligung an einem Joint Venture mit Distributed Sun in den USA. Im Rahmen des truSolar-Projekts wurde die größte Gemeinschaftssolarinstallation im Staat New York entwickelt.

2017 führten wir unsere 1-MW-Plattform ein und weiteten damit unser Portfolio auf Windturbinen mit einer Leistung von bis zu 1 MW aus. Und da wir einen Bedarf an hochwertigen Services und Wartungsmaßnahmen für alle Turbinenarten erkannten, starteten wir darüber hinaus unser Mehrmarken-Serviceprogramm.

Neue Produkte, Märkte und Services

2010 kündigte Großbritannien ein Einspeisevergütungsprogramm für 500-kW-Turbinen an. EWT reagierte mit der Entwicklung einer dedizierten Lösung. Die erste dieser 500-kW-Turbinen wurde 2011 installiert. Bis heute wurden mehr als 350 unserer 500-kW-Turbinen in Großbritannien installiert, und wir sind weiterhin Marktführer in dieser Kategorie.  Nach dem Erfolg unserer 500-kW-Turbinen entwickelten wir 2012 auch eine 250-kW-Turbine für ein Einspeisevergütungsprogramm in Nordirland.

Mit der Installation von drei Turbinen in Schweden in den Jahren 2012 und 2013 und unserer ersten Turbine in der Türkei 2016 setzten wir den Ausbau unseres Geschäfts in Europa fort.

Unser ständiges Ziel, unser Angebot an dezentralen Energieservices zu erweitern, führte 2016 zu einer Beteiligung an einem Joint Venture mit Distributed Sun in den USA. Im Rahmen des truSolar-Projekts wurde die größte Gemeinschaftssolarinstallation im Staat New York entwickelt.

2017 führten wir unsere 1-MW-Plattform ein und weiteten damit unser Portfolio auf Windturbinen mit einer Leistung von bis zu 1 MW aus. Und da wir einen Bedarf an hochwertigen Services und Wartungsmaßnahmen für alle Turbinenarten erkannten, starteten wir darüber hinaus unser Mehrmarken-Serviceprogramm.

 

Neue Produkte, Märkte und Services

2010 kündigte Großbritannien ein Einspeisevergütungsprogramm für 500-kW-Turbinen an. EWT reagierte mit der Entwicklung einer dedizierten Lösung. Die erste dieser 500-kW-Turbinen wurde 2011 installiert. Bis heute wurden mehr als 350 unserer 500-kW-Turbinen in Großbritannien installiert, und wir sind weiterhin Marktführer in dieser Kategorie.  Nach dem Erfolg unserer 500-kW-Turbinen entwickelten wir 2012 auch eine 250-kW-Turbine für ein Einspeisevergütungsprogramm in Nordirland.

Mit der Installation von drei Turbinen in Schweden in den Jahren 2012 und 2013 und unserer ersten Turbine in der Türkei 2016 setzten wir den Ausbau unseres Geschäfts in Europa fort.

Unser ständiges Ziel, unser Angebot an dezentralen Energieservices zu erweitern, führte 2016 zu einer Beteiligung an einem Joint Venture mit Distributed Sun in den USA. Im Rahmen des truSolar-Projekts wurde die größte Gemeinschaftssolarinstallation im Staat New York entwickelt.

2017 führten wir unsere 1-MW-Plattform ein und weiteten damit unser Portfolio auf Windturbinen mit einer Leistung von bis zu 1 MW aus. Und da wir einen Bedarf an hochwertigen Services und Wartungsmaßnahmen für alle Turbinenarten erkannten, starteten wir darüber hinaus unser Mehrmarken-Serviceprogramm.

Facebook
Facebook
LinkedIn
Instagram